Dr. Baader & Kollegen MVZ GmbH Zahnärzte

Dr. Baader & Kollegen MVZ GmbH Zahnärzte

Tipps zur Mundgesundheit (Teil III)

Dr. med. dent. Helmut Baader <br> MSc. MSc.</br>

Dr. med. dent. Helmut Baader
MSc. MSc.

Master of Science Implantologie
Master of Science Oralchirurgie

Spezialist für Implantologie
Spezialist für Ästethische Zahnheilkunde
Spezialist für Restaurative Zahnheilkunde

Gesunde und schöne Zähne leisten einen wichtigen Beitrag zum Wohlbefinden eines jeden Menschen. Rund um die richtige Zahnpflege und die Mundgesundheit gibt es verschiedene Meinungen und Empfehlungen, von denen einige in den Artikeln Teil I bis V erörtert werden.

Beitrag teilen:

Share on facebook
Share on linkedin
Share on email
Zahngesundheit©sompong_tom-stock.adobe.com.jpeg

Welchen Beitrag zur Zahnpflege leisten Kaugummis?

Man hört des Öfteren, dass Zahnpflegekaugummis die Zahnbürste ersetzen können. Dabei empfiehlt auch die Werbung, nach jedem Essen einen Kaugummi zu kauen. Das Zähneputzen soll somit eventuell sogar erspart bleiben.
Grundsätzlich regt das Kauen eines Kaugummis den Speichelfluss in der Mundhöhle an. Der Kaugummi sollte unbedingt zuckerfrei sein. Durch den vermehrten Speichelfluss, unterstützt durch die zuckerfreien Zahnpflegekaugummis, werden im Mundraum gefährliche Säuren, die für Karies verantwortlich sind, neutralisiert. Man nennt das Neutralisieren dieser Säuren, „Pufferung“.

Kaugummi als Ergänzung zur Zahnbürste?

Im Zahnbelag, d.h. in der „Plaque“ auf den Zähnen, befinden sich unter anderem die Karies verursachenden Bakterien. Plaque-Ablagerungen können mittels eines Kaugummis kaum
entfernt werden. Daher können zuckerfreie Kaugummis die Zahnbürste auch keineswegs ersetzen.
Es gibt jedoch immer wieder Alltagssituationen oder auch Phasen nach Zwischenmahlzeiten, in denen das Zähneputzen nicht gut möglich ist. In der Tat kann hier zuckerfreier Kaugummi, wenn er regelmäßig verwendet wird, einen ergänzenden und sinnvollen Beitrag zur Zahngesundheit leisten.

Original Artikel - Download
2021-03-19-zahnmedizin-heute-unterallgaeu-rundschau-tipps-zur-Mundgesundheit-Teil3
2021-03-19-zahnmedizin-heute-unterallgaeu-rundschau-tipps-zur-Mundgesundheit-Teil3

Erschienen: Unterallgäu Rundschau

Dr. Baader & Kollegen MVZ GmbH

weitere Artikel

COVID-19-Pandemie

Sehr geehrte Patienten,

trotz des Lockdowns seit dem 16.12.2020 sind wir – unter Einhaltung eines strengen Hygienekonzepts – für Sie da. 

Wir bitten Sie jedoch, nur nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung in unsere Praxis zu kommen. Im gesamten Praxisgebäude gilt die Maskenpflicht. Bei Erkältungssymptomen und/oder erhöhter Temperatur bitten wir Sie um telefonische Verlegung Ihres Termins.
Begleitpersonen sind nur im Ausnahmefall gestattet.

Achten Sie auf Ihre Mundgesundheit, denn: Gesundheit beginnt in der Mundhöhle!

Bleiben Sie gesund! 

AdobeStock_322394958@peterschreiber.media-stock.adobe.com