Dr. Baader & Kollegen MVZ GmbH Zahnärzte

Dr. Baader & Kollegen MVZ GmbH Zahnärzte

Zahnmedizin Heute: Digitaler Abdruck – Zahnersatz ohne Würgereiz (Teil I)

Dr. med. dent. Helmut Baader <br> MSc. MSc.</br>

Dr. med. dent. Helmut Baader
MSc. MSc.

Master of Science Implantologie
Master of Science Oralchirurgie

Spezialist für Implantologie
Spezialist für Ästethische Zahnheilkunde
Spezialist für Restaurative Zahnheilkunde

Zur Herstellung von Zahnersatz kommen heute nach wie vor und auch überwiegend Silikonabdrücke zum Einsatz. Das in den Mund eingebrachte Silikon verfestigt sich um die Zähne herum und auf den Schleimhäuten und formt diese Strukturen ab.

Beitrag teilen:

Share on facebook
Share on linkedin
Share on email
Zahnabdruck-bisher©Christoph-Haehnel-stock.adobe.com www.drbaader.de

Konventionelle Abformung

Die wenigsten Patienten mögen das konventionelle Abdruckverfahren mit Silikon. Es ist in der Regel verbunden mit einem unangenehmen Geschmack im Mund oder es führt bei manchen Personen sogar zu einem Würgereiz. Trotzdem zählen konventionelle Abdrücke mit Silikonmasse nach wie vor zum überwiegenden Anteil der Abformverfahren in der Zahnmedizin. Dieser Zustand könnte sich in den kommenden Jahren stark verändern zugunsten der digitalen Abformtechniken.

 

Guter Silikonabdruck als wichtige Voraussetzung

Zuweilen ist Silikon gegenüber Speichel und Blut sehr empfindlich bezüglich seiner Präzision. Detailgenaue und präzise Abdrücke sind jedoch für eine gute Passung der Restauration bzw. des Zahnersatzes enorm wichtig. Nur auf einer exakten Abdruckunterlage kann der Zahntechniker die neuen Zähne gemäß höchsten Qualitätsansprüchen sowie in bester Funktion und Ästhetik fertigen.

 

Digitale Abformung

Bei der digitalen Abformung mittels Scan Technologie lassen sich auf dieser Grundlage, das bedeutet durch eine optische Aufnahmemittels eines Lasers die verschiedensten zahntechnischen Werkstücke herstellen.

Jegliche Art von Kronen, Brücken, Veneers, Inlays, Onlays, Zahnersatz auf Implantaten, sogar herausnehmbarer Zahnersatz, sind heutzutage mit Hilfe der „intraoralen Scan-Technik” möglich.

Original Artikel - Download
2020-08-12-unterallgaeu-rundschau-Digitaler-Zahnabdruck-ohne-Würgereiz-Teil1-www.drbaader.de
2020-08-12-unterallgaeu-rundschau-Digitaler-Zahnabdruck-ohne-Würgereiz-Teil1-www.drbaader.de

Erschienen: Unterallgäu Rundschau

Dr. Baader & Kollegen MVZ GmbH

weitere Artikel

COVID-19-Pandemie

Sehr geehrte Patienten,

trotz der derzeit steigenden Infektionszahlen sind wir auch weiterhin – unter Einhaltung eines strengen Hygienekonzepts – für Sie da. 

Wir bitten Sie jedoch, nur nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung in unsere Praxis zu kommen. Bei Erkältungssymptomen und/oder erhöhter Temperatur bitten wir Sie um telefonische Verlegung Ihres Termins.
Zusammen ist diese schwierige Zeit zu bewältigen, wir bedanken uns für Ihr Dazutun.

AdobeStock_322394958@peterschreiber.media-stock.adobe.com