Dr. Baader & Kollegen MVZ GmbH Zahnärzte

Dr. Baader & Kollegen MVZ GmbH Zahnärzte

Bernstein – ein geeignetes Zahnungsmittel?

Dr. med. dent. Helmut Baader <br> MSc. MSc.</br>

Dr. med. dent. Helmut Baader
MSc. MSc.

Master of Science Implantologie
Master of Science Oralchirurgie

Spezialist für Implantologie
Spezialist für Ästethische Zahnheilkunde
Spezialist für Restaurative Zahnheilkunde

Es gibt verschiedene Drogerien, Apotheken sowie Internethändler, die Halsketten aus echtem oder auch gefälschtem Bernstein anbieten. Es hält sich vielerortes das Mythos, dass Bernstein Babys angeblich das Zahnen erleichtern soll.

Beitrag teilen:

Share on facebook
Share on linkedin
Share on email
Baby - Zahnungsmittel - zahnt

Wissenschaftliche Beweise – Fehlanzeige

Der Glaube mancher Eltern, dass eine Kette aus Bernstein das Zahnen erleichtert, ist wissenschaftlich nicht haltbar, ja sogar eher gefährlich. Die Kettchen können das Kind beim Spielen oder auch beim Schlafen im schlimmsten Fall strangulieren, wenn sie irgendwo verhaken.

Gefahr droht jedoch auch, sollte die Kette reißen. Das Kind könnte daraufhin Bernsteinsteine in den Mund nehmen und diese sogar verschlucken.

Wenn das Zahnen dem Baby Beschwerden macht, tut es ihm in der Regel gut, auf etwas herumkauen zu können. Mit Wasser gefüllte und leicht gekühlte Beißringe (nicht aus dem Tiefkühlfach!) eignen sich dazu bestens. Sämtliche Spielsachen zum Beißen sollten glatt und abgerundet sein, damit Verletzungen des Zahnfleisches vermieden werden können.

Häufig hilft es auch dem Baby, wenn die Eltern die Zahnleiste mit dem Finger etwas massieren. Auch flüssige oder gelartige Zahnungsmittel aus der Apotheke enthalten leicht betäubende Substanzen sowie entzündungshemmende und schmerzlindernde Wirkstoffe, die in der oft schmerzhaften Zahnungsphase eine große Hilfe sein können.

Original Artikel - Download
2021-04-21-unterallgaeu_rundschau_berstein Zahnungshilfe Zahnungsmittel Beißring Baby zahnt
2021-04-21-unterallgaeu_rundschau_berstein Zahnungshilfe Zahnungsmittel Beißring Baby zahnt

Erschienen: Unterallgäu Rundschau

Dr. Baader & Kollegen MVZ GmbH

weitere Artikel

COVID-19-Pandemie

Sehr geehrte Patienten,

trotz der aktuellen Situation sind wir – unter Einhaltung eines strengen Hygienekonzepts – für Sie da. 

Wir bitten Sie jedoch, nur nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung in unsere Praxis zu kommen. Im gesamten Praxisgebäude gilt die Maskenpflicht. Bei Erkältungssymptomen und/oder erhöhter Temperatur bitten wir Sie um telefonische Verlegung Ihres Termins.
Begleitpersonen sind nur im Ausnahmefall gestattet.

Achten Sie auf Ihre Mundgesundheit, denn: Gesundheit beginnt in der Mundhöhle!

Bleiben Sie gesund! 

AdobeStock_322394958@peterschreiber.media-stock.adobe.com