Schlüssellochtechnik

Schlüssellochtechnik

"Implantate ohne Skalpell"

Bei gut erhaltenem Knochen, der im Zuge einer Implantation nicht zusätzlich aufgebaut werden muss, ist es häufig möglich, Zahnimplantate ohne einen einzigen Schnitt einzusetzen.

Eine Bohrschablone, basierend auf einer im Vorfeld der OP durchgeführten 3D-Planung (siehe navigierte Implantologie), macht es möglich, ein oder mehrere Implantate in kürzester Zeit minimalinvasiv, das heißt ohne Skalpell, ohne Nähte und fast völlig ohne Blut, zu setzen.

Schlüssellochtechnik