Sie haben eine Frage?
Bitte senden Sie uns Ihre Fragen und wir werden Sie so schnell wie möglich per E-Mail kontaktieren.


Sie haben eine Frage?

Feste dritte Zähne an nur einem Tag (All-on-4™)

 

„All-on-4™ Implantattechnik“ nach Prof. Dr. Paulo Malo"
Viele Menschen mit jahrelangen belastenden Zahnproblemen sowie Patienten mit großer Zahnarztangst wünschen sich sehnlichst,
wieder einmal unbeschwert lachen, kauen und sprechen zu können.

 

Play:r goes here


Wackelnde Zahnprothesen müssen nicht sein!

Nicht selten sitzen herkömmliche Prothesen schlecht oder wackelig - gerade bei Patienten mit nur wenigen Restzähnen oder auch gar keinen eigenen Zähnen mehr. Zusätzlich kann die geschlossene Gaumenplatte einer Oberkiefer-Prothese einen Würgereiz oder Übelkeit auslösen, erklärt der Implantologe Dr. med. dent. Helmut Baader MSc. MSc., Chefarzt der „Praxisklinik (MVZ) für Zahnheilkunde, Implantologie, Oralchirurgie, Parodontologie und Ästhetik“ in Mindelheim.

„All-on-4™ Implantattechnik“ ermöglicht feste Zähne an nur einem Tag

Die hochmoderne und in vielen wissenschaftlichen Studien dokumentierte Implantattechnik All-on-4™, wurde von dem weltweit bekannten Implantologen Professor Dr. Paulo Malo‘ bereits Ende der neunziger Jahre entwickelt. Dabei werden alle Zähne eines Kiefers in Form einer festen und hochstabilen Brücke auf nur vier Implantat-Schrauben verankert. Durch die Reduzierung der Implantatanzahl wird die neue Zahnersatzversorgung folglich auch kostengünstiger.
Die hinteren zwei der vier Zahnimplantate werden bei diesem Verfahren schräg sowie mit hoher Stabilität in den Kieferknochen eingesetzt. Dadurch wird die maximale Abstützung der Zähne garantiert. Dies bietet eine überaus große Sicherheit für die neue festsitzende Zahnbrücke. Gleichzeitig kann durch dieses Vorgehen ein langwieriger und oft teurer Knochenaufbau umgangen sowie empfindliche anatomische Strukturen (Nerven, Kieferhöhlen) geschont werden.

Digitale Volumentomografie (DVT) – 3D-Technik

Eine erfolgreiche Planung der Implantatbehandlung setzt eine genaue und gewissenhafte Diagnostik voraus. Mit Hilfe der dreidimensionalen Digitalen Volumentomografie (DVT), der derzeit modernsten Röntgentechnik, lassen sich auch feinste Strukturen im Kieferbereich erkennen und darstellen. Die 3D-Technik ist eine wichtige Voraussetzung für den Erfolg des All-on-4™ Verfahrens.

Ober- und Unterkiefer in einer OP-Sitzung

Vor allem bei Patienten mit sehr großem Leidensdruck bezüglich des Zahnbefundes und bei entsprechender Indikation, werden in unserem Implantatzentrum häufig auch beide Kiefer gleichzeitig versorgt. Dabei wird an einem Tag sowohl der Ober- als auch der Unterkiefer in einer einzigen „Schlaf-Narkose-Operation“ behandelt. Noch am gleichen Nachmittag können die neuen Zähne auf den Implantaten verankert werden und der Patient ist bereits am Abend zuhause im Stande, mit seinen festen und schönen Zähnen vorsichtig zu kauen bzw. alle beliebigen weichen Lebensmittel zu genießen.

Die hochmoderne Implantatmethode All-on-4™ nach Professor Dr. Malo‘ kann vielen Patienten in kürzester Zeit einen langen Leidens- und Behandlungsweg mit ihren letzten wenigen, oft wackeligen Zähnen beenden und ein außerordentlich großes Stück Lebensqualität, Wohlbefinden und Lebensfreude zurückbringen.

Bei Fragen oder für einen persönlichen Beratungstermin rufen Sie uns gerne an. Ihre Implantat-Spezialisten informieren Sie unverbindlich über die individuellen Versorgungsmöglichkeiten sowie über das All-on-4™ Verfahren mit dem Ziel, „Feste dritte Zähne an einem Tag“ zu realisieren. Wir freuen uns auf Sie!

 

Play:r goes here


All-On-4

Play:r goes here


Feste dritte Zähne   Auszeichnung

Unsere Sprechzeiten

Mo.- Do. durchgehend 08:00 - 19:00 Uhr
Fr. durchgehend 08:00 - 16:00 Uhr
und nach Vereinbarung.

Telefonisch sind wir täglich ab 08:00 für Sie da.

Unsere Adresse

Mattsieser Straße 1
87719 Mindelheim

Tel.:    08261 / 1727
Fax:    08261 / 20363
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Unsere Praxis